merksym

NATURHEILPRAXIS
Gerhard Himmel, Heilpraktiker

Anthroposophie

Anthroposophische Medizin versteht sich als eine  integrative Medizin die einerseits die  naturwissenschaftliche, konventionelle Medizin sowie andererseits  geisteswissenschaftliche Erkenntnisse einbezieht.
Für anthroposophische  Therapeuten bilden körperliches und seelisches Leben mit der  Individualität des Menschen eine Einheit, die sich wechselseitig  beeinflussen.
Die Therapie wird nicht nur durch die Diagnose bestimmt, sondern auch  durch den Krankheitsverlauf, den Lebenslauf, das soziale Umfeld und die  Persönlichkeit des Erkrankten.Bei der Auswahl  eines anthroposophischen Arzneimittels lässt sich der Arzt oder  Therapeut nicht nur von den Symptomen  leiten, sondern erfasst er den Menschen in seiner Gesamtpersönlichkeit  und in seinen Lebensbesonderheiten.

Die Arzneimittel beruhen auf der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Da die Lebensvorgänge im menschlichen Organismus mit den Lebensvorgängen in der Natur verwandt ist, werden sie aus natürlichen Substanzen hergestellt und unter besonderen Richtlinien komponiert.

Ein empfehlenswertes Buch für Interessierte: Die Kunst des Heilens, Rudolf Steiner, ISBN 3-7274-6300-7

mistel03
kristall
7weizenfeld2
Christrose

[Home] [Heilkunde] [Anthroposophie] [Astromedizin] [Yoga] [Kinderheilkunde] [Kontakt] [Links] [Impressum]

                                   

    Astromedizin Naturheilkunde Anthroposophie Yogatherapie Traumatherapie Kinderheilkunde

  

 

 

 

 

 

 


weizenfeld2
TrafficRank.de kostenlose Statistik mit PageRank-Anzeige ohne Toolbar